Newsletter - Stellenangebote - Links - Kontakt - Impressum - Datenschutz - AGB
back


Reiseführer: Sehenswertes am Niederrhein
zwischen Moers und Emmerich

Ausführliche Informationen zum Reiseführer finden Sie auf unserer neuen Internetseite Reisetipps-Europa.de
Klicken Sie hier ==> Sehenswertes am Niederrhein

Reiseführer Niederrhein

Im Reiseführer aufgeführte Ort: Alpen, Bedburg-Hau, Dinslaken, Emmerich, Geldern, Goch, Hamminkeln, Hünxe, Issum, Kalkar, Kamp-Linfort, Kerken, Kevelaer, Kleve, Kranenburg, Moers, Neukirchen-Vluyn, Rees, Rheinberg, Rheurdt, Schermbeck, Sonsbeck, Straelen, Uedem, Voerde, Wachtendonk, Weeze, Wesel, Xanten

Die Region um den Niederrhein erstreckt sich über das Flachland von der alten Handelsstadt Emmerich bis zur industriellen Großstadt Duisburg und umfasst so die Kreise Wesel und Kleve. Charakteristisch für die Region ist das Zusammenspiel von flachen Ebenen, weiten Wäldern, Städten und Dörfern. Der Niederrhein beherbergt dabei die unterschiedlichsten Landschaften wie die Altrheinarme, die seltenen Fisch- und Muschelarten einen Lebensraum bieten, oder den Dämmerwald als einer der wenigen unzerteilten Waldgebiete. Außerdem liegt in der Umgebung von Kranenburg das ehemalige Überschwemmungsgebiet des Rheins, das den Namen 'Die Düffelt' trägt, und am Niederrhein befinden sich der Reichswald, der mit seinen über 5000ha Fläche als der größte zusammenhängende Staatsforst von Nordrhein-Westfalen gilt, und das Naturschutzgebiet Rheinaue Walsum, das sich durch stehende Gewässer und feuchte Grünlandbereiche auszeichnet. Gerade diese Vielfalt macht das abwechslungsreiche Angebot von Freizeitaktivitäten möglich. Die Region ist ideal zum Wandern, Radwandern, Reiten oder Kanu Fahren. Neben diesen landschaftlichen Reizen und sportlichen Aktivitäten sind es aber auch die historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten, die zu einem Besuch am Niederrhein einladen.




Möchten Sie einen Kommentar zu dieser Seite schreiben ? => Kommentar